Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.

Sandoytunnel früher als geplant fertig

Private Aktiengesellschaft soll Tunnel betreiben

Der geplante Sandoytunnel soll nach dem Willen der Landesregierung zusammen mit dem Vágatunnel und Norðoyatunnel in einer privaten Aktiengesellschaft betrieben werden.

Skopun auf Sandoy (Foto: Klaus Averberg)Skopun auf Sandoy (Foto: Klaus Averberg)

Dies teilte Jörgen Niclasen, Finanzminister und Vorsitzender der Fólkaflokkur am vergangenen Freitag mit. Zudem sollen die Bauarbeiten bereits im Jahr 2015 beginnen, deutlich früher als ursprünglich geplant. Aufgrund der dem Tunnel gegenüberstehenden Ersparnisse aus dem Fährbetrieb soll der geplante Tunnel nun zügig gebaut werden.

Eigentlich sollte ein politischer Ausschuss für den Sandoytunnel bereits im April des vorigen Jahres seine Arbeit aufgenommen haben. Laut Kaj Leo Holm Johannesen ist dieser Ausschuss zwar bereits gebildet, jedoch noch nicht zusammengetreten. In Kürze soll der Ausschuss seine Arbeit aufnehmen. Im Jahr 2015 sind fünf Millionen Kronen aus der Landeskasse für den Bau des Sandoytunnels vorgesehen.

  • Pressemitteilung
  • Zeichenanzahl: 1.001
  • Anhänge: JPG
Bilder zum Download:
Verwandte Themen