Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.
Färöische Nachrichten

Atlantic Airways kauft zwei neue Hubschrauber

Preis 200 Millionen Kronen

mh - Atlantic Airways tauscht seine Hubschrauberflotte aus und kauft zwei neue Hubschrauber des Typs AW 139. Der Kauf soll in der ersten Hälfte des Jahres 2016 erfolgen, und es ist von Kosten in Höhe von 200 Millionen Kronen die Rede. Das wären rund 270.000 Euro.

Hubschrauber von Atlantic Airways im Hangar (Bild: www.kvf.fo)Hubschrauber von Atlantic Airways im Hangar (Bild: www.kvf.fo)

Die neuen Hubschrauber sollen die beiden 20 Jahre alten Bell 412 ersetzen. Sie sind mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 260 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 303 km/h wesentlich schneller, können bis zu 200 Seemeilen an die Seegrenze fliegen und 30 Minuten im Rettungseinsatz sein. Die alten Bell 412 dagegen erreichen nur 127 Seemeilen und fliegen 195 km/h.

Gerade wichtig für Krankentransporte, haben die neuen Helikopter Platz für zwei Tragen, zwei Besatzungsmitglieder in der Kabine und vier Begleiter im Gegensatz zu den Bells 412, wo nur Platz für eine Trage und neben den zwei Besatzungsmitgliedern drei Plätze für Begleiter ist. Dadurch können Rettungseinsätze viel effektiver erfolgen.
Werden die Hubschrauber nicht für Krankeneinsätze benötigt, haben sie Platz für 15 Passagiere im Gegensatz zu neun in den Bells 412.

Auch sind sie mit sogenannter „super silent kabine“ ausgestattet, d. h. sie sind so leise wie Passagierflugzeuge. Und deshalb ist es nicht mehr notwendig, Hörschutz zu tragen.
Die neuen Hubschrauber sind mit „RNP-Navigationsgeräten“ (required navigation performance) ausgestattet, so dass sie niedriger und bei schlechter Sicht fliegen können.
Atlantic Airways hat diesen Hubschraubertyp schon mehrmals für die Arbeit im Ölgeschäft gemietet, so dass die Piloten schon gründliche Kenntnisse in der Handhabung haben.

„Es ist ein großer Fortschritt im Hubschrauberdienst, denn die alten Helikopter können immer weniger, da ständig neue und strengere Richtlinien in Kraft treten. Mit den AW 139 bekommen wir moderne Hubschrauber für die Zukunft, die alle aktuellen Bedingungen erfüllen“, sagt Jørgen Holme, Leiter von Atlantic Airways.

  • Pressemitteilung
  • Zeichenanzahl: 2.072
  • Anhänge: JPG
Bilder zum Download:
Verwandte Themen