Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.
Färöische Nachrichten

Direktflug von Vágar nach New York

Neuer Tourismusmarkt wird erschlossen

ka – Kurz nach der Bekanntgabe der Flugverbindung nach Paris folgt der nächste Hammer: Die färöische Fluggesellschaft plant ab dem Spätsommer 2019 Direktflüge nach New York City.

Ab dem Spätsommer 2019 wird es voraussichtlich eine direkte Flugverbindung zwischen den Färöern und New York geben (Bild: faeroeer.eu)Ab dem Spätsommer 2019 wird es voraussichtlich eine direkte Flugverbindung zwischen den Färöern und New York geben (Bild: faeroeer.eu)

Gestern teilte Atlantic Airways mit, dass ein Antrag bei der US Aviation Regulators für Linien- und Charterflüge zwischen den Färöern und den USA eingereicht wurde.

Für die Verbindung von Vága floghavn nach New York City und zurück soll der neue A320neo mit 180 Sitzplätzen eingesetzt werden, den die färöische Fluggesellschaft im März 2019 in Betrieb nimmt. Die Flüge sollen saisonal abhängig stattfinden und im Spätsommer 2019 aufgenommen werden.

Der von Atlantic Airways angebotene Service wird einen weiteren und völlig neuen Tourismusmarkt direkt erschließen. Damit können Passagiere erstmals direkt von den Vereinigten Staaten zu den Färöern und zurück fliegen. Für Visit Faroe Islands öffnet sich damit das Tor zu einem der größten touristischen Märkte der Welt.

Das Parlament des Königreichs Dänemark wird der neuen Flugverbindung unter den Gesichtspunkten des Open Sky Agreements voraussichtlich zustimmen.

Im Jahr 2020 werden drei neue Großhotels mit insgesamt mehr als 800 Betten auf den Färöern eröffnen, dessen Gäste über den Luftweg herangeschafft werden müssen. Die Seeverbindung mit der MS Norröna hat ihre Kapazitätsgrenze bereits seit Jahren erreicht. Unter Berücksichtigung dieser Entwicklung darf davon ausgegangen werden, dass in Zukunft weitere bisher noch nicht bekannte Reiseziele direkt von Vágar aus angeflogen werden. Spätestens, wenn im April 2020 ein weiterer A320neo mit 180 Sitzplätzen zur Verfügung steht.

Aktuell besteht die Flotte von Atlantic Airways aus zwei Maschinen vom Typ A319-100 mit 144 Sitzplätzen und einer Maschine vom Typ A320-200 mit 168 Sitzplätzen. Im März 2019 wird eine neue Maschine vom Typ A320neo mit 180 Sitzplätzen dazukommen und im April 2020 eine weitere Maschine vom Typ A320neo mit voraussichtlich ebenfalls 180 Sitzplätzen.


16.12.2018

  • Pressemitteilung
  • Zeichenanzahl: 2.122
  • Anhänge: JPG
Bilder zum Download:
Verwandte Themen