Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.
Färöische Nachrichten

Fortschritt beim Sandoytunnel

Mehr als 2,5 Kilometer Tunnel fertig

ka - Die Bohrarbeiten im Sandoytunnel kommen gut voran und liegen derzeit gut im Zeitplan. Der Tunnel soll 2023 Sandoy mit Streymoy und Tórshavn verbinden.

Am 27. Januar 2020 waren 2.566 m gebohrt, von insgesamt 10.785 m. Damit liegt der Tunnelbau bisher voll im Zeitplan.

Auf Streymoyer Seite sind bereits 1.107 m gebohrt und befinden sich die Arbeiten inzwischen in einer Tiefe von 42,7 m unter dem Meeresspiegel.

Auf Sanoyer Seite sind 1.459 m gebohrt. Dabei wird unter Sandoy mittlerweile auf 7,8 m unterhalb des Meeresspiegels gebohrt.

Die Bauarbeiten am Sandoytunnel begannen 2018 und werden noch bis 2023 dauern, dann wird der Tunnel die Insel Sandoy mit Streymoy und damit nahezu direkt mit Tórshavn verbinden.


30.01.2020

  • Pressemitteilung
  • Zeichenanzahl: 812
Verwandte Themen