Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.
Färöische Nachrichten

Tierisches Wochenende

Großes Familienereignis in Havnadalur

An diesem Wochenende findet das größte Familienereignis der Färöer statt. Veranstaltet wird der Djóradagur von der Färöischen Reitervereinigung, Føroya Riðingarfelag, im Havnadalur.

Auf dem Djóradagur gibt es verschiedene färöische Tiere zu sehen (Bild: www.in.fo)Auf dem Djóradagur gibt es verschiedene färöische Tiere zu sehen (Bild: www.in.fo)

Es werden verschiedene Tiere sowohl im Stall als auch draußen, wo sonst die Pferde gewöhnlich herumtraben, zu sehen sein: Heimalämmer, Entenjungen, Fasanen und Lamas. Die Veranstaltung ist für Kinder und „kindliche Seelen“ gedacht, die sich Tiere in einem schönen Umfeld ansehen möchten.

Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg, Pferdereiten und vieles mehr. Für die „kindlichen Seelen“, die sich vielleicht doch zu alt für die Hüpfburg fühlen, gibt es Kaffee und frisch gebackene Waffeln.

Brandur í Dali, Vorsitzender der Reitervereinigung, erzählt, dass in den vergangenen Jahren gut über 5.000 Besucher ins Havnadalur kamen. Das spricht für die Färöische Reitervereinigung, die mit über 100 Leuten dafür sorgt, dass der Tiertag zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.


29.05.2017

  • Pressemitteilung
  • Zeichenanzahl: 1.070
  • Anhänge: JPG
Bilder zum Download:
Verwandte Themen