Entdeckungen: Literaturland Färöer

Entdeckungen: Literaturland Färöer

Entdeckungen: Literaturland FäröerEntdeckungen: Literaturland FäröerAls druckfrische Neuerscheinung stellt Literaturland Färöer – Einblicke und Entdeckungen die Literatur eines kleinen Landes vor, die außerhalb Skandinaviens bisher fast unbekannt geblieben ist. Doch angesichts ihres Reichtums und ihrer Qualität verdient sie nicht nur im deutschen Sprachraum Beachtung und Würdigung.

Norbert B. Vogt und Detlef Wildraut legen mit Literaturland Färöer ein wohl einmaliges Werk zur färöischen Literatur vor. Ausgehend von der Literaturgeschichte der Färöer Inseln zeichnet ihre bibliographische Fleißarbeit ein sehr genaues Profil der literarischen Landschaft und ihrer Akteure. Begleitende Aufsätze und Rezensionen verorten das Werk der färöischen Autoren vom frühen 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Bibliographische Angaben:
Titel: „Literaturland Färöer – Einblicke und Entdeckungen“
Hrsg.: Norbert B. Vogt und Detlef Wildraut
Produktion: redACtionsbureau Heinz Bück
ISBN: 978-3-8423-4441-9, Hardcover, kaschiert
464 Seiten
Preis: 58,00 Euro

Dokumente zum Herunterladen:
Inhaltsangabe
Kapitel 1: Färöische Literatur - Ein Überblick
Kapitel 2: Literaturnation Färöer

Das umfangreiche bibliografische Werk liefert ein lebendiges Portrait dieser kleinen Literaturnation. Das verdienstvolle Buch schließt mit einer umfassenden Bibliografie der bisher ins Deutsche übersetzten Werke.

Interessierte können die Neuerscheinung über den Buchhandel erwerben. Der Preis beträgt 58,00 Euro plus Versandkosten.