Der Deutsch-Färöische Freundeskreis e. V.

Der Deutsch-Färöische Freundeskreis e. V.

Der Deutsch-Färöische Freundeskreis e. V.Der Deutsch-Färöische Freundeskreis e. V.Der Deutsch-Färöische Freundeskreis e. V. (DFF) - auf Färöisch Týskt-Føroyskt Vinafelag - ist ein privater Verein, der sich im deutschsprachigen Raum für die kulturelle Zusammenarbeit mit den Färöern engagiert. 1988 von Sammlern färöischer Briefmarken in Düsseldorf gegründet, ging das Interesse an den Färöern alsbald über die reine Philatelie hinaus und richtet sich seitdem umfassend auf Kultur und Kunst der Inseln im Nordatlantik.

Schnell wuchs der Verein über die deutschen Grenzen hinaus. Er zählt heute unter seinen derzeitigen Vorsitzenden Manfred Schmid-Myszka ( Vors.), Berlin, und Christian Schöne (Stellv. Vors.), Warendorf, rund 170 Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Dänemark, den Färöern und anderen Ländern. Zu den Mitgliedern zählen auch Institutionen wie z. B. Bibliotheken und Universitäten, die auf Gebieten mit Bezug zu den Färöern tätig sind.