Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.
Ihre Filtereinstellungen (478 Ergebnisse)
Auswahl abonnieren: RSS Feed abonnieren    Newsletter abonnieren      Hilfe: Hilfe
Es sind keine Filter aktiv.
  • Flemming Christensen trainiert ÍF Fuglafjørður

    Früherer dänischer Nationalspieler ist neuer Trainer beim ÍF

    Flemming Christensen trainiert ÍF Fuglafjørður

    Flemming Christensen und seine dänischen Auswahlkollegen beim Torjubel (Foto: Kringvarp Føroyar)

    Fuglafjørður, 13.11.2011 - Der neuer ÍF Trainer wurde gestern Abend auf der Vereinsfeier der Öffentlichkeit präsentiert vorgestellt. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 1.089
    • Anhänge: JPG
  • Grind in Funningsfjørður

    Erster Grind seit 20 Jahren

    Grind in Funningsfjørður

    Grindwale auf den Hafenanlagen von Vestmanna

    Funningsfjørður, 13.11.2011 - Der erste Grindadráp nach der Streichung des Ortes als Walfangbucht vor mehr als 20 Jahren fand am Nachmittag in Funningsfjørður statt. Rund 200 Grindwale trieben die Walfänger an den Strand des Ortes. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 1.344
    • Anhänge: JPG
  • Lars Olsen ist neuer Nationaltrainer

    Der Europameister von 1992 unterschreibt Zweijahresvertrag

    Lars Olsen ist neuer Nationaltrainer

    Lars Olsen (links) und Christian Andreasen (FSF) bei der Vertragsunterschrift (Foto: portal.fo)

    Tórshavn, 09.11.2011 - Die Färöer haben einen Nachfolger für den im vorigen Monat zurückgetretenen Brian Kerr gefunden. Der damalige dänische Nationalspieler und Europameister von 1992, Lars Olsen, übernimmt das Amt des Iren. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 914
    • Anhänge: JPG
  • Ergebnis der Løgtingswahl

    Wahlbeteiligung lag bei 58,9%

    Ergebnis der Løgtingswahl

    Tinganes, Sitz der färöischen Regierung

    Tórshavn, 30.10.2011 - Insgesamt waren 35.044 Färinger wahlberechtigt. Davon Gebrauch gemacht haben nur 20.945 Färinger. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 58,9%. Sie waren aufgerufen, über die Verteilung der 33 Sitze im Parlament, dem Løgting, abzustimmen. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 1.859
    • Anhänge: JPG
  • Fliegende Wahlplakate in der Wahlnacht

    Autos werden durch umherfliegende Wahlplakate beschädigt

    Fliegende Wahlplakate in der Wahlnacht

    Eine "Tribüne" mit Wahlplakaten am Kreisverkehr bei Kollafjørður (Foto: Kringvarp Føroyar)

    Tórshavn, 30.10.2011 - Ein Wahlplakat reicht heute nicht mehr, weshalb in der Regel viele Wahlplakate aufgestellt werden. Auf den Färöern werden wie im übrigen Skandinavien selbst auf dem Land entlang von Hauptstraßen Massen von Wahlplakaten aufgestellt, sodass man, hier angekommen, erst eine Pause einlegen sollte, um sich in Ruhe alle Plakate ansehen zu können. Doch scheint die Wirkung dieser Massenansammlungen von Wahlplakaten bereits nachzulassen. Auf den Färöern weiß man sich zu helfen, die Wirksamkeit von Wahlplakaten wieder zu erhöhen. Man nutze einfach den allgegenwärtigen Wind und lässt die Wahlplakate direkt zu den Wählern fliegen. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 1.844
    • Anhänge: JPG