Deutsch-Färöischer Freundeskreis (DFF) e.V.
Ihre Filtereinstellungen (406 Ergebnisse)
Auswahl abonnieren: RSS Feed abonnieren    Newsletter abonnieren      Hilfe: Hilfe
Es sind keine Filter aktiv.
  • Färöische Nachrichten

    Keine erneute Topplatzierung

    Veröffentlichung der FIFA-Weltrangliste für November

    Keine erneute Topplatzierung

    Die Niederlage in der Schweiz kostet den Färöern die bisher beste Platzierung in der FIFA-Weltrangliste (Bild: Aurelio Balbis)

    Tórshavn, 30.11.2016 - cn - In der November-Ausgabe der FIFA-Weltrangliste büßt die Fußballnation Färöer ihre Topplatzierung ein. Sie verliert 10 Plätzen und liegt nun mit 422 Punkten auf dem 84. Platz. Diesen Platz teilen sich die Färöer mit Norwegen die in der FIFA-Weltrangliste nun punktgleich sind. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 825
    • Anhänge: JPG
  • Färöische Nachrichten

    Flugverbindung nach Aberdeen

    Schottische Loganair lässt nordatlantische Inseln zusammenrücken

    Flugverbindung nach Aberdeen

    Eine dritte Fluggesellschaft fliegt Vága floghavn im Jahr 2017 an (Bild: Klaus Averberg)

    Sørvágur, 27.11.2016 - ka – Die schottische Fluglinie verbindet zahlreiche schottische Außenposten mit den zentren des Landes und den Hauptstädten der britischen Inseln. Von Aberdeen werden zurzeit die Orkneys und Shetland angeflogen, im Sommer 2017 kommen die Färöer hinzu. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 2.015
    • Anhänge: JPG
  • Färöische Nachrichten

    Niederlage beim Tabellenführer

    Färinger verlieren erneut WM-Qualifikationsspiel

    Niederlage beim Tabellenführer

    Trotz größtem Einsatz konnten die Färinger eine Niederlage gegen die Schweizer nicht vermeiden (Bild: Aurelio Balbis)

    Luzern, 20.11.2016 - cn – Die färöische Fußballnationalmannschaft verabschiedet sich mit einer 2:0 Niederlage in die Winterpause. Im WM Qualifikationsspiel am Sonntag, 13.11.2016, unterlag sie auswärts der schweizerischen Nationalmannschaft. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 1.933
    • Anhänge: JPG
  • Färöische Nachrichten

    Mykineslinie Opfer von Einsparungen

    Kein eigenes Boot und zusammengestrichener Fahrplan

    Mykineslinie Opfer von Einsparungen

    Die Jósup im Hafen von Mykines (Bild: Klaus Averberg)

    Tórshavn, 17.11.2016 - ka - Im Løgting stand Verkehrsminister Hendrik Old heute Rede und Antwort über den im Jahr 2016 um 20% zusammengestrichenen Fahrplan nach Mykines. Kurz gesagt ist Mykines Opfer von Sparauflagen der Strandfaraskip Landsins. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 3.145
    • Anhänge: JPG
  • Färöische Nachrichten

    Eysturoyartunnilin

    Ballungsräume Tórshavn und Skálafjord wachsen zusammen

    Eysturoyartunnilin

    Der Verlauf des derzeit in Bau befindlichen Eysturoytunnels zwischen Hvítanes (Tórshavn) und Strendur bzw. Runavík (Skálafjord). (Bild: P/F Eysturoyar- og Sandoyartunlar; www.estunlar.fo)

    Runavík, Strendur, Tórshavn, 13.11.2016 - ka - Der Eysturoytunnel verbindet den Skálafjord und Tórshavn mit einem Unterseetunnel, der insgesamt gut 11 km lang wird. Mit dem Tunnel verkürzt sich die Entfernung von Tórshavn nach Runavík/Strendur von 55 km auf nur noch 17 km. mehr

    • Pressemitteilung
    • Zeichenanzahl: 3.107
    • Anhänge: JPG